Mittwoch, Dezember 31, 2014

Aktion gegen eBookKlau

Sonntag, Dezember 21, 2014

Mana Loa ~ Zauberhafte Weihnachten

Hier könnt ihr die Weihnachtsgeschichte kostenlos online lesen.


Dienstag, Dezember 09, 2014

Adventskalender 2014

Heute wird Türchen Nr. 9 geöffnet und darin befindet sich …
Eine Leseprobe aus der Buchreihe “Mana Loa ~ noch nicht veröffentlichte Szene” (Romantasy Thrill)
von Astrid Rose
Mit der richtigen Antwort könnt ihr ein Fanpaket , bestehend aus einem Taschenbuch, einer Tasse und Goodies gewinnen! 
Klappentext:
Nina, vom Leben gezeichnet. Belegt mit einer Gabe. Auserkoren, um zu ändern, was die Vergangenheit bewahrt und die Zukunft bereithält.
Berührt von der Liebe eines Mannes, dessen Dasein in ihren Händen weilt, begibt sie sich auf eine Reise … zu sich selbst.
Folge Nina nach Hawaii und lüfte das sagenumwobene Familiengeheimnis der Familie McAllister.
Begleite sie auf den Spuren ihrer eigenen Vergangenheit.
Und erlebe eine mystische Berg und Talfahrt an Gefühlen, angereichert mit einem Hauch sinnlicher Erotik.
ASIN: B00AMXNV5G
ISBN-13: 978-1481111508
EBook ist erschienen über Bookrix
erhältlich als Mobi und Epub weltweit in den Shops. Das Taschenbuch ist über Amazon oder direkt bei der Autorin mit Widmung zu beziehen.
***************************************************
LESEPROBE
Obwohl ich wirklich gute Laune hatte, hörte ich den Wind draußen pfeifen. Nach langen Wochen voller Arbeit und der quälenden Suche nach unserer Tochter, hatte Ben mich auf die Lichtung bei meinem Elternhaus geführt, wo ein Helikopter auf uns wartete.
Wenige Stunden später waren wir vor einer einsamen Berghütte gelandet, wo er den Jahrestag unserer ersten Vereinigung mit mir alleine verbringen wollte.
Ben legte gerade weitere Holzscheitel in den Kamin. Hell zündelten die Flammen empor und der Raum erschien sogleich warm und behaglich.
›Wie kann so etwas schönes, so gefährlich sein?‹, fragte ich mich beim Anblick des lodernden Feuers. Leise seufzte ich auf und blickte nun wieder durch die mit Eisblumen verzierten Fenster. Ich konnte nicht viel erkennen, weil das Eis mir die Sicht versperrte, aber das was ich sah, war ebenso schön als auch beängstigend. Der Vollmond tauchte die winterliche Alpenlandschaft in ein silbernes Licht. Die Schneeflocken tanzten ungezügelt im Wind und unsere Spuren der letzten Stunde waren schon längst nicht mehr zu sehen. »Wie lange kann ich dem Kampf noch ausweichen?«, stellte ich die Frage, die schon seit unserer Ankunft in mir schwelte.
Mein Mann legte seine beiden Arme von hinten um mich und drückte mich an seine Brust. Sanft hauchte er mir einen Kuss aufs Haar. »Solange ich bei dir bin, wird Poliahu dich nicht angreifen. Sie weiß, was ich damals mit ihrer Schwester tat.«
Ich brauchte mich noch nicht einmal umzusehen, allein seine Worte ließen mich wissen, dass ich gerade mal wieder das Vergnügen mit Koa hatte. Aber die Zärtlichkeit, die er mir zuteil werden ließ, passte nicht zu dem Wesen, das er mir gerne präsentierte. Der Gedanke daran, wie er immer wieder versuchte diese Seite an ihm, hinter Ben zu verstecken, ließ mich grinsen. Je öfter ich ihn wahrnahm, desto mehr fühlte ich, wie die Beiden zu einer Einheit wurden. ›Vielleicht‹, so kam mir in den Sinn, ›hatte Okelanis Zauber weitreichendere Auswirkungen als gedacht.‹
»Woran denkst du?« Das Funkeln seiner Augen, die sich im Fensterglas spiegelten, verriet mir, dass das Zucken meiner Lippen nicht unbemerkt geblieben war.
Ihn mit meiner Vermutung konfrontieren, wollte ich nicht und so öffnete ich kurzerhand das Fenster und griff nach einer Handvoll Schnee. So schnell wie ich damit herumwirbelte und es ihm ins Gesicht rieb, konnte noch nicht einmal er ausweichen.
Vor Schreck strauchelte er nach hinten und fiel rücklinks über das Sofa. Dabei streifte er den Tisch. Die Tasse mit dem warmen Kakao fiel um und die mit Sahne vermischte Schokolade ergoss sich über sein Gesicht.
Seine Augen wechselten im Sekundentakt von bernstein ins schwarze und zurück. Trotzdem konnte ich mir ein Lachen nicht verkneifen.
»Na warte!« Sofort stieß er sich vom Boden ab, hechtete über das Möbelstück und umfasste mich mit beiden Händen. Ohne auf meinen Protest zu hören, stapfte er mit mir zur Tür, öffnete diese und warf mich geradewegs in den meterhohen Schnee.
Einen Augenaufschlag später lag er mit bernsteinfarbenen Augen neben mir, nahm mein Gesicht in seine Händen und flüsterte. »Letztes Jahr war es Sand, dieses Jahr Schnee … nächste Weihnachten nehme ich dich im Gras.« Er zwinkerte mir zu. Seine Iris wurde pechschwarz. »Das ist ein Versprechen!« Mit einem Ruck zog er mich zu einem leidenschaftlichen Kuss an sich.
Wie genau 365 Tage zuvor, bekam ich auch diesmal nicht mit, wie er mich in Windeseile meiner Sachen entledigte und mich mit seinem ganzen Wesen einnahm.
Überall wo er mich berührte war die Kälte des Schnees und des Windes nicht spürbar. Er war so einnehmend, dass ich an keiner Stelle meines Körpers mehr etwas anderes als Wärme spürte. Eingehüllt in seiner Liebe fühlte ich mich geborgen und umsorgt. In mir, an mir fühlte ich nur noch Hitze und Glut, welche sich zu einem brennenden Verlangen nach mehr ausweitete, um letztendlich in einem Meer von Flammen aufzugehen.
Nur am Rande bekam ich noch mit, wie eine Tanne in der Nähe in Brand geriet …
Hier gehts zum Trailer.
Einen Dank an dieser Stelle an Ramona Häßler, die mir beim Entwickeln der Szenerie half
tu49k25lkdpFrage: Wo will er sie nächstes Jahr “beglücken”?
Die richtige Antwort schickt ihr bitte an
adventskalender.2014@gmx.de – Betreff: 9. Türchen
***************************************************
Um an der großen Endverlosung teilzunehmen und eines von 3 Buchpaketen zu gewinnen, müsst ihr bitte folgendes beachten:
  • notiert euch alle richtigen Antworten (wie auch die Tage zuvor und danach)
  • nach dem letzten Türchen schickt ihr alle Antworten zusammen an uns, um in den großen Lostopf zu wandern
  • Einsendeschluss: 28.12.2014 um 23:59 Uhr
  • adventskalender.2014@gmx.de – Betreff: Adventskalender 2014
***************************************************
Wenn du mehr über Astrid Rose erfahren möchtest, besuch sie doch auf einer ihrer vielen Seiten. Bei Facebook steht sie dir bestimmt auch Rede und Antwort.
Homepage
Buchblog
Autorenseite Amazon
Facebook Autorenseite

Quelle: http://wirlesencommunity.wordpress.com/2014/12/08/adventskalender-turchen-9/

Montag, Dezember 01, 2014

Einer für alle - alle für einen


dieser Adventskalender wurde u. a. von mir mitorganisiert ... und ja, es wird auch etwas von mir geben

http://adventmyfriend.com/ab56ddee7a83ad75/

Donnerstag, November 13, 2014

Auflösung Blogtour Blackline + Gewinner

Tag 1 (Allgemeine Buchvorstellung … Jessy haut in der Geschichte nach welcher Stadt ab? (Berlin)

Tag 2 (Leseproben) … Wie heißt Daniels Chef im Nachtclub Black? (Dante) 

Tag 3 (Charaktervorstellung Jessy) … Was ist Jessy von Beruf? (Innenarchitekt) 

Tag 4 (Charaktervorstellung Dante) … Wie heißt die Konkurrenz vom Club Black? (Club RED)

Tag 5 (Autoreninterview) … Was schreibt Neschka zum Ausgleich zu ihrer Blackline-Reihe? (Eine Fantasy-Serie) 

Tag 6 (Was ist BDSM? Erklärt von Juan Santiago) … Wie wird eine BDSM Handlung auch genannt? Session 

Tag 7 (Charakterinterview Jessy) … Wie wird Dante manchmal auch genannt? (Der Jäger) 

Tag 8 (Charakterinterview Dante) … Nach was verlangt Jessy? (Dominanz) 

Tag 9 (BDSM ... ein Mann erzählt von seinen eigenen Erfahrung) Wer ist für dich zum Lebenselixier geworden? (Mein Freund/Mann/Partner) 

Tag 10 (Lesermeinung) Wie viele Sterne hat Noah für Blackline vergeben? (4)



Gewonnen haben: 
 1. Platz Fabienne 
 2. Platz Sabine 
 3. Platz Doreen 

 Die Gewinner werden per Mail informiert

Sonntag, November 09, 2014

Aufruf zur Abstimmung!!!

Von Leocardia Sommer:

AUFRUF AN ALLE BÜCHERWÜRMCHEN.
Ich möchte heute einmal eine Lanze brechen für alle meine lieben Autorenkolleginnen und Kollegen und einen Aufruf starten an ALLE Bücherwürmchen da draußen.

Heute sind eure Stimmen gefragt: Bei Lovelybooks läuft die Ausschreibung zum Leserpreis 2014, bei dem die besten Bücher/Autoren aller Genren prämiert werden. Deswegen bitte ich euch im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen darum - nehmt euch ein paar Minuten und stimmt ab. Wir freuen uns darüber.

Schön wäre, wenn ihr den Post teilen würdet, damit wir gemeinsam so viele Leser wie möglich erreichen. Autoren für Leser - Leser für Autoren!

Eure Leo

http://www.lovelybooks.de/lese…/…/nominierungen/liebesroman/


http://www.lovelybooks.de/autor/Astrid-Rose/Mana-Loa-2-Seelenbande-1108931921-w/

Anm* Ja, ich weiß wir sind nicht alle bei den Bücherwürmern ... aber sind wir denn nicht alle Buchverrückte? 

Mana Loa ~ Seelenbande wurde in den Kategorien Liebe, Fantasy, Cover nominiert - Habt vielen Dank dafür :D 

Sonntag, November 02, 2014

Blogtour Blakline - 1. Station

Blackline – Jessy und Dante von Neschka Angel



Klappentext:

Jessy ist ein devoter Sub, der sich gerne unterordnen möchte. Er träumt davon, den einen Mann zu finden, der ihn dominieren kann. Als sein Freund Jacob mit seiner Neigung nicht klarkommt und ihn in einen Anfall von Eifersucht beinahe tötet, macht Jessy sich auf, den Mann zu suchen, der ihn und seine Neigung akzeptiert. Auf seiner Suche nach ihm, rutscht er immer tiefer ins nächtliche Milieu ab. Nur sein Zwillingsbruder Daniel schafft es, ihn in letzter Minute aus dem Sumpf der Hamburger Nachtwelt zu holen. Völlig verzweifelt gibt Jessy auf und verlässt seine Heimatstadt Hamburg, um in Berlin neu anzufangen und sein altes Leben hinter sich zu lassen.
Dann, als er schon nicht mehr daran glaubt, dass er den Mann findet, der ihn so nimmt, wie er ist, mit Ecken und Kanten, kaputt aber nicht zerbrochen, trifft er Dante. Einen Dom, der sich geschworen hat, nie wieder einem Mann blind zu vertrauen und sich auch niemals wieder zu verlieben.
Beide treffen aufeinander, in einer Situation, wo Vertrauen und Liebe, Schmerz und Tränen, unumgänglich zusammengehören, damit ihre Beziehung und Liebe, dem alltäglichen Leben standhalten kann.

ASIN: B00OS8XPX4



Die Gewinnspielfrage für heute lautet:
Jessy haut in der Geschichte ab. In welcher Stadt strandet er?

*************************************************************************************************************************
  
Hier nochmal alle Blogstationen auf einen Blick

1. Tag (03.11.) - Allgemeine Buchvorstellung (Astrid)

2. Tag (04.11.) - Leseprobe(n) (Celine)

3. Tag (05.11.) - Charaktervorstellung Jessy (Janina)
http://www.diebuecherfreaks.blogspot.de

4. Tag (06.11.) - Charaktervorstellung Dante (Dominique)
http://books-are-a-passion.blogspot.de

5. Tag (07.11.) - Autoreninterview mit Neschka Angel (Carola)

6. Tag (08.11.) - Was ist BDSM? Erklärt von Juan Santiago (Annette)

7. Tag (09.11.) - Charakterinterview mit Jessy (Hang Bui)
8. Tag (10.11.) - Charakterinterview mit Dante (Wir Lesen)

9. Tag (11.11.) - BDSM ... ein Mann erzählt von seinen eigenen Erfahrung (Melanie)
www.rezension-mellysblog.blogspot.com

10. Tag (12.11.) - Lesermeinung (Rezension) Noah
http://noahlondon-ilovegay.blogspot.de

11. Tag - Abschluss ... Veröffentlichung der richtigen Antworten auf allen Blogs mit Bekanntgabe der Gewinner


Gewinnspiel:

Jeden Tag gibt es zum aktuellen Beitrag der Blogtour eine Frage. Um die richtige Antwort zu finden, müsst ihr nur ganz genau lesen. Die Antwort befindet sich immer im Beitrag des aktuellen Tages.
Wer am Ende alle Antworten hat, schickt sie bitte an order@main-verlag.de Betreff: Blogtour Blakline.
Nur wer alle Fragen richtig beantwortet hat, wandert in den großen Lostopf.

Einsendeschluss für die Antworten ist der 12.11.2014 23:59 Uhr

Die Bekanntgabe der Antworten findet ihr dann auf allen teilnehmenden Blogs am 13.11.2014
Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.


Gewinnen könnt ihr …

3 x ein Taschenbuch von „Blackline - Jessy und Dante“ von Neschka Angel

1 x ein Taschenbuch „Verraten und Verkauft“ von Madison Clark

1 x ein Buch „Desire & Love“ Gesamtausgabe Hrsg. Juan Santiago


Freitag, Oktober 31, 2014

Blogtour Blackline hier die Stationen


Dienstag, Oktober 28, 2014

Eine weitere Blogtour steht an ...


Donnerstag, Oktober 16, 2014

Isa´s Bloggeburtstag wird gefeiert ...

und im Rahmen dessen, verlost sie von mir ein Fanpaket.


Du hast die Wahl zwischen Familienbande oder Seelenbande. In jedem Paket ist ein Taschenbuch mit den Beigaben und der Tasse enthalten.

Wie du gewinnen kannst? Folge diesem Link und erfülle die drei wirklich einfachen Bedingungen, um in den Lostopf zu gelangen.

https://www.facebook.com/IsasWelt/photos/a.226414474189462.1073741826.226391600858416/380135455484029/?type=1&theater

Viel Glück wünscht
Euer Röschen

Mittwoch, Oktober 15, 2014

Chias Bücherecke: Rezension: Mana Loa - Seelenande

Chias Bücherecke: Rezension: Mana Loa - Seelenande: Eigentlich könnte Nina nun an der Seite ihres Mannes ein glückliches Leben führen, doch das Schicksal hat anderes mit ihr vor.Mit jede...

Samstag, Oktober 11, 2014

Heute zu Gast: Blogtour zu Verraten und Verkauft von Madison Clark

Aloha, ihr Lieben

es ist mir eine besondere Ehre, heute Madison Clark bei mir zu Gast zu haben. Madison und ich haben schon so manche Nacht mit Textüberarbeitungen verbracht und mit ihrem alias veranstalte ich auch regelmäßig größer angelegte Gewinnspiele. Deswegen freut es mich auch besonders, heute Teil ihrer Blogtour zu sein.



Meine Aufgabe ist es, euch ein kleines bisschen von Eric, einem der beiden Hauptakteure ihres Gay Thrillers "Verraten und Verkauf" vorzustellen und euch am Ende des Beitrages zu einem Gewinnspiel dazu einzuladen. 


Der zweite Hauptcharakter Eric



Name: Noah Ainsworth, doch er will nur Eric genannt werden
Alter: 20 Jahre
Familie: Joseph und Cathrine Ainsworth (Mutter ) Geschwister: keine
Familienstand: Single
Aussehen: grüne Augen, verwuschelte strohblonde Haare, trägt auf der rechten Schulter ein Schlangentattoo, auf dem Bauch ein rankendes Tattoo, das in die Intimzone hineinreicht
Sonstiges: Raucher, liebt Schokolade, mag kein Bier, ist immer pleite und fährt daher gerne schwarz Bus und Bahn, er liest gerne Bücher, seine heimliche Leidenschaft gilt dem Fotografieren, er hat ständig Hunger (doch er nimmt davon nicht zu), homosexuell, er liebt den Hund "Sir Robby" über alles, denn es ist das Einzige, was ihm von seiner verstorbenen Mutter blieb.
Markenzeichen: er sagt das, was er denk und bringt Marc sehr gerne in Verlegenheit



Eric trifft Marc zum ersten Mal in einer doch sehr recht kompromittierenden Lage ... denn das erste, was er Marc präsentiert ist sein nackter Hintern. Ihr erstes Aufeinandertreffen findet bei einem Klienten von Marc statt, wobei erwähnt werden muss, dass es mehr Zufall als Absicht ist. Im Laufe der ersten Kapitel wird deutlich, dass das Schicksal es so gewollt hatte, dass sich ihre Wege mehr als einmal kreuzen. Denn es stellt sich schnell heraus, dass Eric nicht die Person ist, die er anfänglich zu sein scheint. Er ist der Sohn von Marcs neuen Klienten und der Schlüssel zu Informationen, die Marc ganz dringend benötigt, um bei seiner Arbeit voranzukommen. 
Aber das Schicksal nimmt seinen Lauf und alles kommt anders als gedacht. Eric verliebt sich in Marc, doch er kann sich nicht sicher sein, ob seine Gefühle tatsächlich einseitig sind oder erwidert werden. Daher entsteht mehr oder weniger ein kleines erotisches Spiel zwischen ihnen. Gleichzeitig merkt er aber auch, dass er Marc vertrauen kann. Das ist für ihn sehr wichtig.
Verunsichert, ängstlich und mit einer großen Portion Gefühle für Marc, lässt er sich fallen und gesteht ihm gegenüber zum ersten Mal, was es wirklich mit dem Fall seines Vaters und mit seinem eigenen Leben auf sich hat. Die Gegenspieler bleiben dabei nicht untätig und so gerät Eric erneut in deren Fokus und zieht Marc unweigerlich mit hinein. 
Aber seine größte Eigenschaft ist es seine eigene Angst mit seiner frechen Art zu verdrängen, oder anders gesagt, sie ist für ihn sein Schutzschild. Und nur Marc gelingt es diesen zu durchbrechen.

Und zum Schluss sei gesagt ... bei Eric ist manches nicht so, wie es am Anfang zu sein scheint. Gerade das macht ihn sehr sympathisch und auch geheimnisvoll.

***

Und nun zum Gewinnspiel:



Was müsst ihr tun um zu gewinnen?

Ihr müsst jeden Tag die „tägliche“ Frage richtig beantworten und am Ende habt ihr das Lösungswort. Das tragt ihr in die (imaginäre) Kreuzworträtselgrafik ein. 
Die Antwort auf die tägliche Frage findet ihr im Beitrag. Also ganz genau aufpassen. Am Ende, wenn ihr das Lösungswort gefunden habt, habt ihr 24 Stunden Zeit es an folgende Emailadresse einzusenden: madison.clark@gmx.de (Betreff:Gewinnspiel Blogtour)
Einsendeschluss: 14.10.2014 23:59 Uhr
Gewinnen könnt ihr:

1. Platz: Ein MAIN-Verlag-Fanpaket,bestehend aus 3 signierten Taschenbüchern (1x V&V, 1x Desire&LoveGesamtausgabe, 1x Schattenspiele), dazu Lesezeichen, etwas Süßesund Tee

2. Platz: 1 signiertes Taschenbuch von V&V, etwas Süßes und Tee

3. Platz: Lesezeichen, etwas Süßes und Tee


Ich wünsche jedem Teilnehmer viel Glück :)

Die anderen Blogs

TAG (06.10.2014) Thema: Buchvorstellung "Verraten und Verkauft" Blog: Dana
TAG (07.10.2014) Thema: Längere Leseprobe aus "Verraten und Verkauft" Blog: Uwe
TAG (08.10.2014) Thema: Charaktervorstellung Marc Blog: Julia 
TAG (09.10.2014) Thema: Handlungsorte Blog: Janina
TAG (10.10.2014) Thema: "Wie weit würde man aus Liebe gehen?" Blog: Ramona G.
TAG (11.10.2014) Thema: Charaktervorstellung Eric Blog: Meine Wenigkeit
TAG (12.10.2014) Thema: Autoreninterview  Blog: Carola
TAG (13.10.2014) Thema: Charakterinterview Eric Blog: Ramona

Mittwoch, September 03, 2014

Mana Loa ... die Reise geht weiter

Aloha, ihr Lieben

Einige haben es bestimmt schon mitbekommen. Mana Loa (2) ~ Seelenbande ist nun frei auf dem Markt erwerbbar.



Vor wenigen Stunden habe ich auch die Freigabe des Taschenbuches (mit Stammbäume und Glossar) u. a. bei Amazon veranlasst und mir ein paar Bücher bestellt, um sie nicht nur zu Hause vorrätig zu haben.

Die Preise von EBooks und Taschenbüchern sind, wie bereits angekündigt erhöht worden und die Lesezeichen sind gestern Nachmittag auch eingetroffen.

Sobald die Taschenbücher und die Tassen, die es jetzt auch bei mir bestellbar sind, ankommen, werden sie auf die Weiterreise zu den Vorbestellern geschickt.

Zudem habe ich auf Bookrix.de eine XXXL Leseprobe hinterlegt, die im Handel noch nie so weit war. Dort gibt es jetzt jeweils nur noch 3 Kapitel

Aber nicht nur diese Sachen gehen auf die Reise, denn auch Nina wird ihren Weg weitergehen.



Die Geschichte hinter der Geschichte steht ja bereits seit Anfang des Jahres fest, allerdings ist die Umsetzung ganz anders verlaufen, als geplant.

Zum Glück gibt es noch viele offene Fragen, die ich euch nun in Band 3 beantworten will und heute habe ich mir sogar den kirschroten Faden überlegt, der durch den Band ziehen wird und letztendlich auch den Untertitel ausmacht.

Bei Familienbande war der grüne Faden die Familie, bei Seelenbande war der blaue Faden die Seele und beim letzen Band der Trilogie wird ... nee, sag ich noch nicht, weil die Erfahrung zeigt, dass vieles anders kommt und ich euch doch gerne mal auf die Folter spanne ;)

Jetzt muss ich mir nur noch Gedanken machen, wer denn nun wirklich das intrigante Pärchen war - Nein, es ist noch nicht klar, dass es xx und xy sind: das wäre einfach zu einfach. Wobei das, weil es so einfach ist, doch wiederum überraschend wäre, wenn doch ...

Ups, nun habt ihr versehentlich mal nen Einblick in meinen Gedankenwirrwar bekommen. Kein Wunder, dass ML bereits als das ÜBuch betitelt wird, oder?

Also nochmal: Ich werde ab morgen Abend wieder viel schreiben, weshalb ich in den nächsten Wochen wieder sehr sporadisch im Netz unterwegs sein werde. Zudem wird es zukünftig feste Büro- als auch Schreibzeiten für mich geben. Dh., wer was will, wird unter Umständen mal zwölf Stunden auf Antwort waren müssen.

Von Band 3 habe ich bereits 2 Kapitel fertig bzw. stehen sie zur Anpassung bereit. Denn heute habe ich beschlossen den einen Faden, den ich schon länger im Kopf habe, wirklich zu nutzen. Das wird zwar meinen Alphas vlt. nicht gefallen, mir ermöglicht es aber wieder mehr Romantik einzubauen, und das so, dass euch das Wie und Warum wieder überrascht.

Band 4 ... keine Ahnung, ob es ihn geben wird - das wird erst der Verlauf von Band 3 zeigen. Aber wenn es ihn gibt, dann wird er nicht mit Nina im Mittelpunkt sein, denn deren Liebesgeschichte soll eigentlich am Ende von 3 geklärt sein und ohne Herzschmerz wäre es kein ML.

Auf Bookrix.de ist übrigens ein kurzer Einblick in die Sichtweise von Benjamin hinterlegt - allerdings noch nicht lektoriert - vlt. schreibe ich ja mal dran weiter. :P

So, eigentlich war es das jetzt, was ich euch sagen wollte ...

Aloha pumehana
Astride - euer Röschen

Donnerstag, August 21, 2014

Mana Loa ~ Familienbande Hörprobe Digital

Sonntag, August 10, 2014

Gewinnspiel Auslosung

Aloha, ihr Lieben
soeben habe ich die Gewinner zum fünfjährigen Schreibjubiläum ausgelost.



Hier nochmal in Einzelheiten, wer was gewonnen hat:
IMAG0759.jpgHalstuch, Schlüsselanhänger und Plumeria fürs Haar geht an
Melanie R.

IMAG0760.jpg
Duschgel und Schokolade geht an
Diana5

IMAG0763.jpg
Zwei Bilder und Tetesept Tütchen geht an
Lisa B

IMAG0764.jpg
jeweils eine Tasse geht an
Christin V. und Michaela T.

IMAG0765.jpg
Kette, Ohrringe und Schlüsselanhänger Familienbande geht an
Bianca E.

IMAG0766.jpg
Kette, Ohrringe und Schlüsselanhänger Seelenbande geht an
Katja H.


IMAG0767.jpgHandcreme und Badekristalle Seelenbande (muss nochmal machen lassen, sehe ich gerade) geht an Petra W.

IMAG0768.jpg
Handcreme und Badekristalle Familienbande geht an
Melanie K.

IMAG0770.jpg
Taschenbuch und Lesezeichen Seelenbande
Sandra W.

IMAG0769.jpg
Taschenbuch und Lesezeichen Familienbande
Karin F.

Freitag, August 08, 2014

Gewinnspiel zum 5 jährigen Schreibjubiläum

Die Blogtour ging vorgestern zu Ende und ich muss sagen es hat mir viel Spaß gemacht, mir für jeden Blog ein eigenes Thema auszudenken und es umzusetzen oder mich einfach auch mal überraschen zu lassen, wie der Blogbetreiber es umsetzte:

Hier nochmal die ganzen Stationen:
24.07.2014
http://lesenundmehr.wordpress.com
Das Thema lautete "Geistesblitz" Ich musste ein Interviewblatt ausfüllen und ein wenig erzählen, wie ich überhaupt zum Schreiben kam. Himmel, ich kann echt nicht glauben, dass schon fünf Jahre vergangen sind, seitdem ich einen Traum aufschrieb und nun stehe ich kurz vor der Veröffentlichung des zweiten Bandes. 

25.07.2014
Das Thema lautete: Hawaii. Dieses 50. Bundesland der USA habe ich eigentlich erst nach dem Schreiben kennengelernt. Und, wenn ich nicht so eine verfluchte Flugangst hätte, würde ich dort auch bestimmt hin übersiedeln, so begeistert bin ich von diesem herrlichen Fleckchen Erde.

26.07.2014
http://ramona-testet-querbeet.de/
Das Thema lautete: Familienbande. In diesem Beitrag ging es darum, euch mal ein wenig über den ersten Mana Loa Band zu erzählen. Ups, ich hatte ja gar nicht gesagt, wie ich überhaupt auf den Namen Nina kam - nun, ich hatte Jennifer Aniston in "der gebuchte Mann" gesehen und ihr Name lautete Nina - ich war sofort hellauf begeistert von der Einfachkeit und beschloss meine Tochter so zu nennen, wenn ich mal ein bekomme. Doch ich bekam erstmal zwei Jungs und begann mit dem Schreiben ...

27.07.2014
http://www.autorin-annetteeickert.de
Thema: Tom und Nina. Mana Loa beherbergt mehr als eine Liebesgeschichte und eine handelt von diesen beiden. Das Interview, welches im Beitrag hinterlegt wurde, war zu der Zeit "aufgenommen" worden, als Nina und Tom noch verlobt waren - Waren?, tja, um das zu verstehen, müsst ihr ML lesen ;)


28.07.2014
Thema: Astrid hautnah - ich wollte mich einfach mal von einer anderen Seite, als in einem Interview präsentieren und habe deswegen ein Video aufgenommen.

29.07.2014
http://www.buecherparadis.blogspot.de
Thema: Stammbaum und Nebenfiguren. Hierzu wurde von Lisa sogar ein Stammbaum freihändig und in Farbe aufgemalt. Man kann wunderbar erkennen, dass Benjamin (nur mal so als Beispiel) Sohn von Eric und Leanne ist und mit Sophie verheiratet ist - in der Ehe wurden die Kinder Justin und Cassie geboren. In schwarzweiß ist sowas nicht immer ganz so einfach zu sehen.


30.07.2014
http://chiasbuecherecke.blogspot.co.at/
Thema: Die McAllister Dynastie - wenn ich so darüber nachdenke, ist die Familie wirklich mit dem Denver Clan vergleichbar. Auch, wenn ich die Rollen vom Charakter anders verteilen würde. Das Oberhaupt vom Denverclan war Blake, hier ist es Eric. Jeff Colby wäre Ben, Amanda wäre Nina und mmhh - wer wäre denn Tom - da muss ich mal drüber nachdenken ... oder doch lieber Dallas?
Neee - einfach eine eigene Dynastie!


31.07.2014
http://manaloaromane.blogspot.de
Thema: Seelenbande - Vorabvorstellung des zweiten Bandes, an dem ich bereits seit vier Jahren schrieb - jawohl, schrieb, denn der Rohentwurf steht und ist jetzt in der Endkontrolle. Fortschritt heute: 80 % :D


01.08.2014.2014
http://wirlesencommunity.wordpress.com/
Thema: Mein Alphateam. Das sind drei junge Damen, die mir immer - ja, Tag und Nacht - mit hilfreichen Tipps, rund um den Plott, das Leben und ach, einfach allem zur Seite stehen. Das Lesen lohnt sich - Lachen ist angesagt!


02.08.2014.2014
Thema: Betateam. Ein paar begeisterte Mana Loa Fans boten sich an, Seelenbande für mich im Vorfeld zu lesen und zu korrigieren. Gerne nahm ich das Angebot an und die Betas freuen sich jetzt sogar schon aufs vorablesen von Band 3 ... im Herbst.

03.08.2014.2014
http://www.autorin-annetteeickert.de
Thema Benjamin - noch bevor ich das bekannt gab, wusste ich, dass Annette sich den Beitrag krallen wird. Sie liebt diese Figur und ich bin schon gespannt, was sie sagen wird, wenn sie das mit Koa verstanden hat.

04.08.2014.2014
www.siljasbuecherkiste.me
Thema: Daniel - hier muss ich ja sagen, dass ich dachte, Katja würde den Beitrag haben wollen. Sie ist der absolute Megafan und sobald der Name im Alphachat fällt, wacht sie aus ihrer Erstarrung auf. Tja, was soll ich sagen - sie hat mich so sehr beeinflusst, dass ich Daniel glatt als Sicherheitschef einstellte, damit er mehr Auftritte als in Band 1 hat.

05.08.2014.2014
http://lesenundmehr.wordpress.com
Thema: Orte und Schauspieler, die ich casten würde. Leider ist mir hier ein Patzer unterlaufen - ich habe die falsche Frage weitergeleitet. Die eigentliche hieß "an welchen Strand ist Noelani angesiedelt". Natürlich würde Mana Loa auf Oahu gedreht werden. Der Besitz der Familie McAllister würde am Kailua Beach - wie auch Robins Nest (aus Magnum) - angesiedelt. Ansonsten ist es Bremen. Die Schauspieler wurden ja schon in den Blogs benannt.

06.08.2014.2014
http://ramona-testet-querbeet.de/
Thema: Ein paar Wörter werden vorgegeben und ich muss eine Kurzgeschichte schreiben.
Gar nicht so einfach. Aber am Ende habe ich erzählt, wie Ben Nina zum ersten Mal traf und ja, auch, er sieht nicht immer das Offensichtliche, denn wenn er es hätte, dann wüsste er, dass die Legende der Okelani seinen Weg nimmt. 

So, jetzt nochmal zum Gewinnspiel:

Füllt das Rätsel aus und schickt mir das Lösungswort an astridrose@gmx.net



Ihr könnt folgendes gewinnen:


Viel Glück
Aloha Astrid Rose

Sonntag, Juli 27, 2014

Blogtour Mana Loa 2014 - Tag 5


Astrid Rose  ~ hautnah


Aloha, ihr Lieben

heute darf ich euch auf meinem kleinen Blog begrüßen und ich freue mich schon darauf, euch ein paar Einblicke in mein Leben geben zu dürfen. Am Ende findet ihr noch die Frage für den heutigen Tag.


Bevor ich euch in mein Reich einlade, möchte ich noch eben die Fragen beantworten, die mir über eine Umfrage gestellt wurden:

Wenn du die Zeit zurück drehen könntest, was würdest du ändern?
Ganz ehrlich: Gar nichts, denn aus jeder schlechten Zeit sind wir als Familie gestärkt heraus hervor gegangen und diese Dramen des Lebens, die mich ereilten, machten mich doch erst zu dem Menschen, der ich heute bin.

Wer ist deine Lieblingsfigur?
Benjamin … er war es, der mich schon beim ersten Mal, als ich von ihm träumte in seinen Bann zog. Ich weiß es noch wie heute, wie ich als „Nina“ das Haus verließ, um die Zeitung reinzuholen und dabei einen streunenden Hund übers Fell streichelte. Ich wurde vom Tumult auf der anderen Straßenseite förmlich dazu gezwungen rüber zu sehen und Bumms! Es war Liebe auf den ersten Blick. Auch, wenn sie es nicht realisierte. Ich wusste es.

Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Oh, da muss ich erstmal rechnen – der große ist in Lehre, der kleine vielleicht auch und die Prinzessin? Nein, die beginnt dann erst mir das Leben so richtig schwer zu machen. Aber dennoch sehe ich mich an meinem Schreibtisch sitzen, um neue Bücher zu schreiben und mit meinen Fans zu kommunizieren. Mmhh … wenn ich ein Buch pro Jahr rausbringe … okay, neben mir sitzt mein Assistent, der für mich Werbeaktionen organisiert, Geschäftsmails beantwortet, Steuerangelegenheiten erledigt. Aber sobald jemand mich als Fan anschreibt anstupst und sagt: ist für dich! :D

Was machst du zwischen dem Schreiben um mal den Kopf frei zu bekommen?
Putzen … Ja, ehrlich, das hilft mir insofern beim Kopf frei zu bekommen, indem mir dabei die coolsten Ideen einfallen oder die Lösungen einfallen, die mir eigentlich direkt vor der Nase liegen.

Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Durch die Aussage von Stephenie Meyer, sie habe nur mal einen Traum aufgeschrieben, als sie Twilight schrieb. Da dachte ich mir: Das kann ich auch! Also setzte ich mich hin und schrieb meinen Traum – wenn auch verändert – auf.

Warum spielt Mana Loa in Hawaii?

Weil ich es genau dort erträumt habe. Um genau zu sein, spielte sich meine Urgeschichte auf der Pearl Harbor Base ab. Und es gab eine Szene, wo Nina mit Ben auf einem Hügel lag – nein, sie waren nicht zusammen – und auf Honolulu blickten. Dieser Blick auf die Stadt – merkwürdig, kann mich gar nicht dran erinnern, damals ein Bild davon gesehen zu haben – also, dieser Blick prägte sich ein. Aber irgendwie habe ich dann vergessen, es reinzuschreiben, weil es sich nie im Verlauf ergab. Mmhh … gleich mal ML 2 nochmal durchforsten. Da war doch was, wo es passen könnte. 

Also, ihr lest schon ... ich bin immer irgendwo mit meinem Kopf in der Geschichte drin.




Morgen geht es auf
http://www.buecherparadis.blogspot.de weiter. Ganz unten findet ihr aber auch noch alle Links nochmal.




24.07.2014

25.07.2014

26.07.2014

27.07.2014

28.07.2014

29.07.2014

30.07.2014

31.07.2014

01.08.2014.2014

02.08.2014.2014

03.08.2014.2014

04.08.2014.2014

05.08.2014.2014

06.08.2014.2014